Ehrenmitgliedschaft für besondere Verdienste im Verein der Gartenfreunde

Kategorie: Vereine

Jetzt teilen:

he-haar-gartenfreunde-2021

Anton Hötzinger (mit Urkunde) ist nun Ehrenmitglied bei den Gartenfreunden

Gärtnern macht glücklich

Blumen stehen für Liebe und Leidenschaft, für Dank, Anerkennung und Abschied, sie zaubern ein Lächeln ins Gesicht, trösten und können mitunter eine Brücke zwischen Zerstrittenen bauen, manchmal sind sie einfach nur Schmuck. Edda Schindler liebt Blumen. Über viele Jahre gibt sie jedes Frühjahr viel Geld aus, um ihren Garten liebevoll zu gestalten. „Früher habe ich das alles selbst gemacht vom Rasenmähen bis zum Baumschnitt, ich bin eine Blumenliebhaberin und habe mich immer darum gekümmert“, erzählt die 81-Jährige. „Leider ist mir das nicht mehr möglich, ich bin körperlich nicht mehr in der Lage“, bedauert Edda Schindler und meint schmunzelnd: „Dafür habe ich jetzt einen wildgewachsenen Naturgarten!“

Werbung

Aller Anfang ist schwer

Edda Schindler ist zweite Schriftführerin im Verein der Gartenfreunde Haar. Seit Jahren kümmert sich die ehemalige Chefsekretärin eines großen Unternehmens um den notwendigen Schriftverkehr, versorgt die Presse mit Informationen und verfasst pünktlich zur 90-Jahr-Feier die Vereinsgeschichte. Dabei tritt Edda Schindler vor rund 15 Jahren völlig unbedarft den Gartenfreunden bei: „Als Anneliese Egerer fragte, ob ich als Schriftführerin mitwirken wolle, stimmte ich zu.“ Vorsichtshalber macht die vielseitig Interessierte keinen Hehl daraus, von Vereinsleben und Mitgliederversammlungen „null Ahnung“ zu haben und begeht auf dem ersten Treffen einen Kardinalsfehler: wichtige Unterlagen fehlen. „Ich stand da wie ein begossener Pudel, die Blamage war mir ins Gesicht geschrieben“, kann Edda Schindler über das Missgeschick heute lachen. Im Laufe der Zeit arbeitet sie sich ein in die Belange des Vereins ein, der ihr über die Zeit sehr ans Herz wächst. „Der Zusammenhalt ist besonders auffällig, es ist ein gutes Miteinander und Zusammenarbeiten, es besteht Harmonie und unsere Mitglieder fühlen sich wohl“, sagt Edda Schindler.

„Meine Leidenschaft für den Verein ist einfach: Ich möchte, dass der Verein lebendig ist und bleibt und sich im Gemeindeleben Haar weiterentwickelt.“ 

Edda Schindler, zweite Schriftführerin im Verein der Gartenfreunde

Werbung

Ehrungen für besonderen Einsatz

Der Verein steht, trotz Corona, mit 200 Mitgliedern recht stabil da, so Schindler. Noch, denn er tut er sich ein wenig schwer, Nachwuchs für das naturnahe Hobby zu finden, belegen die Zahlen auf der Jahreshauptversammlung.  „Viele ältere Mitglieder geben ihre Gärten auf, weil sie sich nicht mehr darum kümmern können oder ins Seniorenheim ziehen“, weiß Edda Schindler: „Und die Jugend zeigt leider nicht so viel Interesse oder hat vielleicht auch keine Zeit.“ Deshalb ist die Freude im Verein über die, immerhin, sieben neu gewonnenen Mitglieder im vergangenen Jahr groß. „Pandemiebedingt wurden ja auch die Vereinsaktivitäten und Veranstaltungen abgesagt. Der Baumschnitt, das Sommerfest mit Bürgermeister und Gemeinderäten, unser Kartoffelfest, der Fachvortrag im Herbst und die Weihnachtsfeier – alles abgesagt“, bedauert Edda Schindler. Für ihr vielseitiges Engagement und die Verdienste im Verein, erhielten Edda Schindler und Anton Hötzinger vor kurzem die Ehrenmitgliedschaft, berichtet Edda Schindler: „Meine Leidenschaft für den Verein ist einfach: Ich möchte, dass der Verein lebendig ist und bleibt und sich im Gemeindeleben Haar weiterentwickelt.“

he-haar-gartenfreunde-2021

Edda Schindler wünscht sich einen lebendigen Verein für die Zukunft

Für Sie berichtete Manuela Praxl.

Jetzt teilen:

Sie haben eine Frage oder eine Meinung zum Thema? Verfassen Sie gerne einen Kommentar!
Bitte beachten Sie unsere geltenden Kommentar Richtlinien, mit dem Abschicken Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Das könnte Sie auch interessieren:

Im Blickpunkt:

Zufällig interessant?

he-haar-altinger-kth-2021

Theater im Wohnzimmer

Einer der Künstler bei KTH Digital war Michael Altinger, der bei seiner Lesung von Andreas Rother musikalisch begleitet wurde Das…
weiterlesen

Neueste Meldungen:

Werbung

Menü