vhs im Dialog – Neustart

Kategorie: Aktuelles

Jetzt teilen:

he-haar-vhs-2021

Vorne von links: Gabriele Müller Vorstand VHS Haar Lourdes María Ros des Andrés, Geschäftsführerin VHS Haar Andrea Stadlmair, Öffentlichkeitsreferentin
Mitte von links: Andreas Töntsch, Fachbereichsleiter Gesellschaft und Gesundheit, Anna Conte Fachbereich Gesundheit Franca Faccini, Fachbereich Gesellschaft
Hinten von links: Daniela Corredor, Fachbereich Sprache Timea Göghová, Fachbereich Sprachen Roswitha de Souza,

Großes Interesse am neuen Programm – rund 50 Prozent hybrid

Es ist ein echter Neustart nach dem Lockdown: „Wir freuen uns riesig, denn wir haben die Aussicht auf ein Lockdown-freies Semester und das Angebot an die Situation angepasst“, kündigt Lourdes María Ros des Andrés, Geschäftsführerin der VHS Haar, freudig an. Vor allem kennzeichnet den Prozess die Digitalisierung. „Die haben wir im schnellen Galopp vorangetrieben und wollen sie auch aufrechterhalten“, sagt Ros de Andrés. „Die Digitalität bleibt, nicht nur wegen der weiter geltenden Abstandsregelungen und wir dadurch weniger Teilnehmer in Präsenz annehmen können, sondern sie als bereicherndes Element schätzen gelernt haben.“ Wie alleinerziehende Mütter, die für ihre kleinen Kinder abends keine Betreuung organisieren können oder andere, die zur späteren Uhrzeit nicht mehr aus dem Haus wollen: „Diese Kunden schätzen das, da sie so trotzdem teilnehmen können.“ Inzwischen sind über 50 Prozent der Kurse hybrid geplant: „Da wo es möglich war und die Kursleiter bereit waren, führen wir sie digital durch“, sagt Ros de Andrés. Ausgenommen seien Angebote beispielsweise aus dem Wasserbereich: „Schwimmen und dergleichen sind digital nicht möglich.“ Dafür gebe es erstmalig einen Online-Kochkurs, sagt Andreas Töntsch, Fachbereichsleiter für Gesellschaft und Gesundheit: „Wer mag, kann direkt am heimischen Herd den Kochlöffel mitschwingen. Die Zutatenliste erhalten die Teilnehmenden per Link vorab.

Werbung

Der „Rundum-Schlag“

Die Bereitschaft der Kursleiter ist groß, sich auf die neuen Herausforderungen und Möglichkeiten einzulassen. Um bestmöglich vorbereitet zu sein, führt die VHS in den letzten Monaten viele Fortbildungen unter den Lehrenden durch und rüstet im Technikbereich mit 360-Grad-Kameras auf, denn hybrides Angebot soll zukünftig fester Bestandteil des Programms sein. „Die gehen mit dem Dozenten und sind auch im Sprachbereich einsetzbar, Lippenbewegungen sind deutlich abzulesen“, erklärt die VHS-Leiterin. Die Kameras sollen „immer da wo es wichtig ist“, zum Einsatz kommen, um hybriden Unterricht auf dem Bildschirm spannender gestalten zu können: „Damit kommen wir weg von Kacheln hin zu einer neuen Dynamik“, so Ros de Andrés. Konferenzlautsprecher sorgen für bessere Kommunikation und Interaktion zwischen den Teilnehmenden zuhause und vor Ort. Das Programm reicht von Vorträgen und Gesprächen mit Experten zur künstlichen Intelligenz und kindlichen Mehrsprachigkeit, über eine Vortragsreihe zu bewussten Falschinformationen im Internet, dem Auspower-Kurs „Zumba STRONG Nation“, die bewährten Sprach- und Integrationsangebote, Wake up Vinyasa Yoga, Bildung zur nachhaltigen Entwicklung bis zur politischen Auseinandersetzung mit „Afghanistan im internationalen Spannungsfeld.“

Werbung

vhs bringt zusammen

Den Neustart will Ros de Andrés auch als Ort der Begegnung wissen: „Die Teilnehmer, die zurückkommen, sind sehr glücklich darüber.“ Das belegen die Zahlen der Anmeldungen nur kurz nach Einschreibebeginn. „Es haben sich in diesem kurzen Zeitraum deutlich mehr als vor Corona angemeldet. Wir sehen, wie wichtig Volkshochschulen als Ort der Interaktion, Gemeinschaft und des Austausches sind.“

Volkshochschule Haar e.V.
Münchener Str. 3
85540 Haar
Tel.: 089 46000-800
E-Mail: info@vhs-haar.de
www.vhs-haar.de

Für Sie berichtete Manuela Praxl.

Jetzt teilen:

Sie haben eine Frage oder eine Meinung zum Thema? Verfassen Sie gerne einen Kommentar!
Bitte beachten Sie unsere geltenden Kommentar Richtlinien, mit dem Abschicken Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Das könnte Sie auch interessieren:

Im Blickpunkt:

Zufällig interessant?

Neueste Meldungen:

Werbung

Menü