Rückzug aus der Spitze beim BVO

Kategorie: Aktuelles

Jetzt teilen:

he-haar-bvo-2023

Alexander Gremm und Martin Metzger mit einem Blumengruß für Manuela Fürnrieder.

Manuela Fürnrieder verabschiedet sich aus dem Vorstand

Wenn es am schönsten ist, soll man bekanntermaßen gehen, lautet eine alte Weisheit. Insofern kommt die Entscheidung nach einem wahren Feiermarathon 2023 der Bürgervereinigung Ottendichl von Manuela Fürnrieder genau richtig: sie zieht sich aus der Vorstandsarbeit zurück. Fürnrieder ist Ottendichlerin mit Leib und Seele und aktiv bis in die Haarspitzen. In der Gemeinde mischt sie seit vielen Jahren in unterschiedlichen Gremien und Organisationen mit und kann, neben mehr als zehn Jahren im Gemeinderat, auf 29 Jahre im Vorstand der Bürgervereinigung Ottendichl (BVO) in verschiedenen Funktionen blicken, ein volles Dutzend davon führt sie den Vorsitz des Vereins.

Werbung

Noch in greifbarer Nähe

Bereits seit 2016 ist Manuela Fürnrieder Ehrenmitglied bei der BVO. Dabei treibt sie wohl vor allem ihre Liebe zum bayerischen Lebensgefühl und zum Erhalt von Traditionen an. Jetzt aber sei es genug, so die umtriebige Powerfrau, sie wolle sich ein wenig zurückziehen. Bei der vergangenen Vorstandswahl stellt sich Fürnrieder folgerichtig nicht mehr zur Verfügung und räumt ihren Posten im Vorstand zum ausklingenden Jahr. Sie sei lange genug dabei und wolle jüngeren Nachrückern Platz machen, begründet Manuela Fürnrieder ihren Entschluss. „Wir freuen uns und schätzen uns glücklich, dass wir Manuela Fürnrieder nicht ganz verlieren. Sie will uns weiterhin mit Rat und Tat zur Seite stehen“, verabschiedet Alexander Gremm, erster Vorsitzender der Bürgervereinigung Ottendichl Manuela Fürnrieder mit einem weinenden und lachenden Auge.

Für Sie berichtete Manuela Praxl.

Jetzt teilen:

Sie haben eine Frage oder eine Meinung zum Thema? Verfassen Sie gerne einen Kommentar!
Bitte beachten Sie unsere geltenden Kommentar Richtlinien, mit dem Abschicken Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Das könnte Sie auch interessieren:

Im Blickpunkt:

Zufällig interessant?

Neueste Meldungen:

Werbung

Menü