lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo echinger-echo neufahrner-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Kontinuum im Vorstand der NBH Haar

Kategorie: Veranstaltungen Veröffentlicht: 19. Juni 2016

Die Umstrukturierung trägt Früchte und die Nachfrage steigt

Am Mittwoch, 15. Juni 2016, fand die jährliche Mitgliederversammlung der Nachbarschaftshilfe Haar e.V. im Mehrzweckraum in der Kirchenstraße 3 statt. Im Vordergrund stand dieses Jahr die Neuwahl des Vorstands neben dem Jahresbericht 2015. Erfolg versprechend zeigten sich die neuen Leitungsebenen, die seit 2015 eingerichtet worden sind, und ein spezielles EDV-Programm.

Den Bericht zu den einzelnen Ressorts, der auf die Aufgabengebiete, Ziele und die Mitarbeiterstruktur der einzelnen Fachabteilungen eingeht, trugt Doris Keymer, Vorstandsmitglied der NBH Haar, vor. Zehn unterschiedliche Bereiche werden vom Verein betreut, vom Familienzentrum mit seinen drei Untergruppierungen über Förderkurse und Ferienbetreuung für Schulkinder, Kinderpark sowie Kindertagespflege und Großtagespflege, den ambulanten Pflegedienst, das Essen auf Rädern bis hin zur Seniorenbetreuung und Tagespflege für Senioren. Nicht zu vergessen das Projekt „Wendezeit", das seit nunmehr zwei Jahren mit Unterstützung vom Lions Club München-Keferloh läuft.

So konnten im Jahr 2015 dank des Projekts Wendezeit einige Aktionen stattfinden. Das Interesse an den Referaten von Prof. Dr. Peter Paul Gantzer zur Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung sowie von Dr. Claus Briesenick zur Demenz lässt die NBH Haar weitere Vorträge planen. Auch ein Senioren-Tanznachmittag soll – in Kooperation mit der deutschen Alzheimer Gesellschaft – erstmalig im September 2016 das Projektangebot erweitern.

Diese öffentlichen Veranstaltungen leisten einen Beitrag dazu, das Bild der NBH in das Gemeindeleben zu tragen, um das Angebot des Vereins bekannter zu machen. Seit Juni 2015 kümmert sich Ina Reißl in der Funktion Presse- und Öffentlichkeitsarbeit um diese Aufgaben der internen wie externen Kommunikation.

Die Gesamtleistung insgesamt zu erhöhen, die Betreuung auszuweiten, um so die Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit zu steigern, das ist das langfristige erklärte Ziel der NBH Haar. Dazu müssen auch in der Administration Umstrukturierungen vorgenommen werden. So zog der Verein eine Leitungsebene in der Organisation ein. Neben der Geschäftsführung unter Margareta Förster gibt es nun die Leitung Verwaltung mit Margareta Förster. Die übergeordnete Fachbereichsleitung im Bereich Senioren und hilfsbedürftige Menschen wird seit Februar 2015 von Hildegard Klein wahrgenommen und seit Juni dieses Jahres verantwortet Monika Lix die Fachbereichsleitung Kinder und Familie.

NBH bild 1

Jahreshauptversammlung der NBH Haar e.V. mit Vorstand Christian Doerr, Antonius van Lier und Doris Keymer, die den Geschäftsbericht des Jahres 2015 vortrug.

Durch die Anschaffung und Implementierung eines Patienten-Verwaltungsprogramms machte der Fachbereich "Ambulanten Pflege" einen "unglaublichen Sprung", wie Doris Keymer feststellte. Das Programm vereinfacht die Planung, Verwaltung und Abrechnung, was eine solche Steigerung erst möglich machte. Es konnten bis zum Ende 2015 doppelt so viele Patienten betreut werden als im Vorjahr. Und der Anstieg geht weiter. Eine Herausforderung wird 2016 das Pflegestärkungsgesetz, das unter anderen auch eine neue Dokumentation in der Pflege erfordere.

Dringend Personal wird vor allem in der Seniorenbetreuung benötigt. 2015 wurde eine Hauswirtschafterin eingestellt, »um ein stabileres Angebot auf die Beine stellen zu können«, wie Doris Keymer erläuterte. Der Bedarf ist groß. Zudem können seit Januar 2016 Menschen der Pflegestufe I einen staatlichen Zuschuss beantragen und die Betreuung durch die NBH Haar in Anspruch nehmen.

Ressortübergreifend betreute die Einrichtung im Jahr 2015 insgesamt 2.148 Haarer Einwohner. Das sind über 2.000 Menschen kontinuierlich seit 2012. Und die Nachfrage nimmt in der Gesamtentwicklung eher zu als ab.

NBH bild 2

Der neue Vorstand ist der alte: Doris Keymer, Christian Doerr und Antonius van Lier (v.l.n.r.) Mit Bürgermeisterin Gabriele Müller (2. v.r.), die den Wahlvorstand bei den Neuwahlen übernommen hatte.

Die gute Vorstandsarbeit von Christian Doerr, Doris Keymer und Antonius van Lier wurde von den anwesenden Mitgliedern denn auch mit ihrer Bestätigung im Amt für weitere zwei Jahre honoriert. Unter dem Wahlvorstand der Ersten Bürgermeisterin der Gemeinde, Gabriele Müller, wählten die 35 Wahlberechtigten Christian Doerr, Doris Keymer und Antonius van Lier wieder in den Vorstand der NBH Haar e.V. Das bewährte Trio nahm die Wahl dankend an. Antonius van Lier bedankte sich im Namen des Vorstands bei den Mitgliedern und bei der Gemeinde für die Unterstützung sowie bei den Mitarbeitern und beim Personal der NBH Haar, die die Organisation und die Neuerungen mittragen.

Zitate:
„Wir steuern auf eine Betreuungszahl von 100 Patienten zu und das entspricht einem durchschnittlichen Seniorenheim."
Doris Keymer, Vorstand NBH Haar zum Fachbereich Ambulante Pflege

„Die Nachbarschaftshilfe hat sich von einem kleinen Verein zu einem mittelständischen Betrieb entwickelt, der wirtschaftlich gut dasteht. "
Bürgermeisterin Gabriele Müller

„Wenn eine Organisation größer wird, die gesetzlichen Rahmenbedingungen komplexer werden, dann muss sie neu überdacht und überarbeitet werden. Einer einzigen Geschäftsführung kann man das nicht mehr zumuten."
Antonius van Lier zur Einführung der Fachbereichsleitungen

Für Sie berichtete Reinhild Karasek.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok