lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo echinger-echo neufahrner-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Kirnarra begeistern Senioren mit heißen Rhythmen

Kategorie: Veranstaltungen Veröffentlicht: 25. Januar 2015

 Das Tanzbein selbst schwingen die Älteren zu klassischer Tanzmusik

(Text/Fotos: rk) Quietschbunte Perücken in Rosa über Gelb und Rot zu Giftgrün. Bunte Kleider, Glitzerhemden und Cowboy-Hüte. Die Senioren feierten ausgelassen ihren Faschingsball am Sonntag, 25. Januar 2015, ab 15.00 Uhr im Bürgersaal der Gemeinde Haar.

 

 

Schwungvoll, dynamisch und ausdauernd bewegten sich die Senioren zur Musik vom Fischer-Ensemble. Das Musiker-Trio – mit Thomas Fischer am Akkordeon, Stefan Ziegler am Keyboard und Thomas Billmayr an der Gitarre – unterhielt die älteren Bewohner Haars mit den Tanzklängen ihrer Zeit. Aber auch modernere Stücke hatten sie im Repertoire, so dass der musikalische Reigen vom „Griechischen Wein“ über „Let’s twist again“ bis hin zu aktuellen Songs von Andreas Gabalier reichte. Bereits seit 10 Jahren wissen die drei Herren auf den Geschmack der Haarer Senioren einzugehen. Diese danken es ihnen mit Ausgelassenheit und regem Betrieb auf der Tanzfläche.

Seniorenfasching bild1

Buntes Treiben im Bürgersaal am 25. Januar 2015 für die Senioren der Haarer Gemeinde

Große Zustimmung riefen dann die heißen Rhythmen mit kräftigen Bässen der Kirnarra hervor. Sie heizten dem Publikum richtig ein. Ein Augenschmaus bot sich den älteren Semester, als das Prinzenpaar Jantina I. und Ben I. im Walzertakt scheinbar über dem Boden schwebte. Begeisterungsrufe ertönten im Bürgersaal, als dann die Prinzengarde, die Teen Angels und Crazy Devils, ihre Beine und Arme schwangen und durch die Luft wirbelte. Für Lacher sorgte die Varietégruppe Sister Act.

Seniorenfasching bild3

Das Prinzenpaar Jantina I. und Ben I. der Kirnarra legten einen Walzer aufs Parkett beim Faschingsball der Senioren im Bürgersaal am 25. Januar 2015

Eine tolle Unterhaltung und ein fröhlicher Nachmittag für die fast 150 Älteren aus Haar, die trotz des widrigen Wetters so zahlreich erschienen waren. 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok