lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo echinger-echo neufahrner-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Gemeinderatsitzung vom 21. Mai 2019

Kategorie: Politik Veröffentlicht: 28. Mai 2019

Aus dem Haarer Gemeinderat, berichtet von Reinhild Karasek

Niedrige Luftschadstoffe +++ Kooperationsprojekte mit der Energieagentur Ebersberg +++ Anträge der CSU zu Realschule, ehemaligem Maria-Stadler-Haus und Verkehr

Bürgermeisterin Gabriele Müller berichtete zu Beginn der Gemeinderatssitzung von Erfreulichem. So wurde die Weihnachtsbeleuchtung der Leibstraße überarbeitet und für das Jahr 2019 erhöht. Eventuell kommt sogar eine Erweiterung in die Bahnhofstraße infrage. Des Weiteren liegen die Ergebnisse des Schweizer Labors zur passiven Messung der Luftschadstoffe vor. Die Grenzwerte von 40,0 mg/m3 NO2 werden nirgends in Haar erreicht, es wurden Werte zwischen 19,7 und 28,6 gemessen. Der höchste Wert liegt im Jagdfeldring in der Höhe des Edeka, der niedrigste in der Leibstraße. Aufgrund dieser Werte sieht die Verwaltung von einer Jahresmessung ab.
Vom 27. Mai bis zum 14. Juni 2019 gibt es nachts von 22 Uhr bis 5 Uhr morgens eine Wanderbaustelle auf der Münchner Straße wegen Arbeiten am Schmutzwasserkanal.
Eine Sondersitzung des Gemeinderats wird am 16. Juli stattfinden zur Gewerbeentwicklung der Leibstraße, am 27. Juni trifft sich der Lenkungskreis für das Mobilitätskonzept und am 30. Juli ist hierzu eine Sondersitzung des Gemeinderats vorgesehen.

Gemeinde engagiert sich in Fragen Energie

Anschließend stellte die Energieagentur Ebersberg mit Geschäftsführer Hans Gröbmayr und Mitarbeiterin Maria Burghardt mögliche Kooperationsprojekte vor, die im Vorfeld mit Bürgermeisterin Gabriele Müller und Umweltreferent Andreas Nemetz besprochen worden waren. Insgesamt ging es um sieben Projekte. So sehen er und seine Mitarbeiter Vortragsabende zur Fotovoltaik, zu erneuerbaren Energien, zu Maßnahmen gegen den Klimawandel und zur Vermeidung von Plastikmüll vor. Sie könnten ab Herbst 2019 starten.

Die Maßnahmen im Detail sowie die Diskussion um die Realschule, die die CSU mit einem Antrag auf die Tagesordnung setzte, lesen Sie in der nächsten Ausgabe des Haarer Echos.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok