lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo echinger-echo neufahrner-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Mehr Farbe im Haarer Gemeinderat

Kategorie: Politik Veröffentlicht: 17. März 2014

Die SPD hat ihr großes Ziel erreicht und das Bürgermeisteramt in den eigenen Reihen gehalten. Einen Wermutstropfen hatte die Wahl für die Sozialdemokraten dennoch zu bieten: Die absolute Mehrheit mit 13 Sitzen konnte nicht gehalten werden.

Ganz salomonisch vergaben die Haarer jeweils zehn Sitze an SPD und CSU. Letztere hat somit einen Sitz hinzugewonnen, ebenso wie die Grünen, die in Zukunft zu dritt im Gemeinderat sitzen werden. Neu dabei sind die Freien Wähler, die einen Sitz ergattern konnten.
Die SPD wird in Zukunft von Katharina Dworzak, Traudl Vater, Dr. Alexander Zill, Prof. Dr. Alfons Meindl, Thomas Fäth, Horst Wiedemann, Ingrid Fäth, Peter Ziegler, Vera Würfl und Cherin Sakkal im Gemeinderat vertreten. Sie alle blicken auf mindestens eine Wahlperiode als Gemeinderäte zurück.
In den Reihen der CSU hingegen gibt es neben einigen bekannten auch neue Gesichter. Neben den erfahrenen Räten Thomas Reichel, Paul Wieser, Gerlinde Stießberger, Dr. Dietrich Keymer, Andreas Rieder und Werner Pfanzelt sitzen in Zukunft Dieter Liebold, Stefan Dümig, Alois Rath und Bettina Endriß-Herz im Greumium.
Dr. Mike Seckinger und Werner Kozlik von den Grünen werden verstärkt von Petra Tiedemann. Für die Freien Wähler wird ab Mai Antonius van Lier im Gemeinderat sitzen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok