lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo echinger-echo neufahrner-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Festgottesdienst zur Einführung der neuen evangelischen Pfarrerin

Kategorie: Kultur Veröffentlicht: 14. Oktober 2020

Festgottesdienst zur Einführung der neuen evangelischen Pfarrerin

Bei strahlendem Sonnenschein gab es am Sonntag, 20. September 2020 einen ganz besonderen Gottesdienst in der Jesuskirche Haar. Es wurde nämlich die neue Pfarrerin Annedore Becker in den Dienst eingeführt. Der Gottesdienst fand nicht wie gewohnt in der Kirche statt, sondern im Pfarrgarten. Natürlich mit jeder Menge Abstand und Maske, die natürlich im Sitzen abgenommen werden durfte.

Für den musikalischen Rahmen sorgte der Gospelchor, die „Haarleluja Singers" unter der Leitung von Angela Pöhlchen. Mit wunderschönen Liedern wurde die neue Pfarrerin in Haar in Empfang genommen.

Einführung Pfarrerin3

Die erste Ansprache, nach der Begrüßung durch Pfarrerin Petra Meyer, galt Dekan Dr. Peter Marinkovic, der nicht nur die Einführungsworte sprach, sondern der neuen Pfarrerin auch den Segen überbrachte.
Geboren ist Annedore Becker in Eisenach. Von dort aus, wo sie auch zur Schule ging und studierte, ging es beruflich in die Gemeinde Steinheim ins Dekanat Neu-Ulm, bevor sie nun in der Jesuskirche in Haar gelandet ist.
Für die neue Pfarrerin ist die Kontaktpflege genauso wichtig, wie das Ehrenamt, dass sie sehr schätzt.
Die Predigt zum Festgottesdienst, aus dem ersten Buch Mose, hielt natürlich die neu eingeführte Pfarrerin.

Einführung Pfarrerin4

Das ein Wechsel Veränderungen mit sich bringt, hat auch Becker sofort gemerkt, denn man muss in eine neue Stadt ziehen und neue Freunde finden. Für Annedore Becker, deren Kenntnis gerade mal für zwei Blumenkästen reicht, ist eine der Veränderungen auch der große Pfarrgarten.

Pfarrerin Becker setzt sich auch für die Artenvielfalt ein und fügte hinzu, dass die Gärten in Haar alle so schön gestaltet sind und sie schon bald mit einem blühenden Pfarrgarten nachziehen möchte.
Abschließend in ihrer Predigt stellte die Pfarrerin noch fest, dass ein Virus die Welt in Atem hält und zu einem Gottesdienst im Freien, mit Abstand und auf Bierbänken, zwingt.
Wie man sieht, ist es aber trotz Corona-Pandemie möglich, einen Gottesdienst abzuhalten.

Einführung Pfarrerin1

Im Anschluss an den Gottesdienst wurde die Pfarrerin auch von Bürgermeister Bukowski, der eine ganz besondere Frau, eine hochengagierte Frau, mit der man über alles sprechen kann, in Becker sieht, willkommen geheißen. Er stellte zudem noch fest, dass Annedore Becker vor Elan nur so sprüht und deshalb freut er sich schon jetzt über viele gemeinsame Projekte.

Einführung Pfarrerin2

Wie Käthe Kollwitz so schön sagt: „Jede Gabe ist eine Aufgabe", freut sich auch Melanie Enk, Leiterin vom Evangelischen Kindergarten, zusammen mit dem Kinderhort über viele gemeinsame Projekte mit Becker.

Abschließend hat auch der Kirchenvorstand, vertreten durch Martin Pöhlchen, noch das Wort. Er betonte, dass nicht nur er, im Namen des Kirchenvorstands sich freut wieder eine neue Pfarrerin zu haben, sondern auch die gesamte Kirchengemeinde ist froh, dass Frau Annedore Becker nun in Haar angekommen ist und die evangelische Jesuskirche wieder eine Pfarrerin hat.
Pöhlchen stellte auch noch fest, dass auf genau dem Platz im Pfarrgarten, wo der Gottesdienst abgehalten wurde, in ca. 2 oder 3 Jahren nichts mehr so sein wird, wie es heute ist, denn dort wird eine HPT (Heilpädagogische Tagesstätte) entstehen.
Eng verbunden ist Annedore Becker, durch ihre Mutter, mit der Kirchenmusik.
Zum Abschluss wurden noch persönliche Worte mit der Pfarrerin gewechselt, sich der neuen Pfarrerin bekannt gemacht und mit einem Glas Sekt oder Orangensaft auf eine Zukunft voller Veränderungen angestoßen. Auch Pfarrer Kilian-Thomas Semel vom katholischen Pfarrverband Haar nahm am Einführungsgottesdienst teil, um ein paar Worte zur Begrüßung zu sagen.

Für Sie berichtete Petra Schönberger

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok