lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo echinger-echo neufahrner-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Ottendichl hat wieder einen Maibaum

Kategorie: Kultur Veröffentlicht: 06. Mai 2018

Ottendichl hat wieder einen Maibaum

Pünktlich um 11.45 Uhr stand der neue Maibaum, der von gut 50 kräftigen Burschen mit Muskelkraft in die Höhe gestemmt wurde, wieder im Ortskern von Ottendichl.

Von den Haarer Böllerschützen wurde er mit lauten Salutschüssen in Empfang genommen.

Maibaum Ottendichl 8 online 18

Die D´Ammertaler Ottendichl eröffneten die Maibaumfeier mit dem Bandltanz und einem Schuhplattler.

Maibaum Ottendichl 10 online 18

Bürgermeisterin Gabriele Müller stellte in ihrer Begrüßungsrede fest, dass „wir gar keinen Heimatminister brauchen, wenn so ein guter Zusammenhalt wie in Ottendichl herrscht."

Maibaum Ottendichl 2 online 18

Vereint, mit Schwaiberln und Muskelkraft, stellten die Burschen von Ottendichl und Haar den 28 Meter langen Maibaum auf.

Maibaum Ottendichl 3 online 18

Zu dem bunten Programm zählte nicht nur ein Auftritt vom Ottendichler Kinderchor sondern auch Volkstänze von der Volkstanzgruppe Schlanders aus dem Vinschgau und der Kindergruppe der D´Ammertaler Ottendichl.

Maibaum Ottendichl 5 online 18

Maibaum Ottendichl 6 online 18

Für den musikalischen Rahmen und die Begleitung beim Aufstellen des Maibaums sorgte die Musikkapelle Münsing mit zünftig, bayerischer Blasmusik.

Etwa 300 Bürger von Haar, Ottendichl, Gronsdorf, Salmdorf und den Nachbargemeinden scharen sich um den 28 Meter langen Maibaum, der in diesem Jahr seit 1986 der achte Baum ist, den die Bürgervereinigung Ottendichl zusammen mit der G.T.E.V. D´Ammertaler Ottendichl und vielen Händen, die mithalfen, aufstellte.

Maibaum Ottendichl 7 online 18

Der Baum wurde von Peter Hartmann gestiftet, die T-shirts mit dem Logo stiftete Ton van Lier.

Auch die Feuerwehrfrauen und -männer hatten alle Hände voll zu tun. So z. B. beim Absperren der Straße und mit der Sicherheit rund um den Maibaum.
Das die Ottendichler zusammenhalten, dass kann man in Zukunft auch lesen, denn auf dem Maibaumschild steht mit großen Buchstaben „Mir halten zamm" geschrieben.
Beim anschließenden Maifest am Nachmittag herrschte fröhliches Treiben mit einem bunten Rahmenprogramm und Volkstänzen. Fürs leibliche Wohl gab es Ochs vom Grill, Schupfnudeln und Würstel, am Nachmittag Kaffee und Kuchen.
Während die Eltern gemütlich zusammensaßen und sich in kurzen Gesprächen austauschten, hatten die Kinder Gelegenheit sich auf dem Spielplatz nach Lust und Laune auszutoben. So wurde es für Klein und Groß ein gemütlicher 1. Mai.

Für Sie berichtete Petra Schönberger.

Maibaum Ottendichl 4 online 18

 

Maibaum Ottendichl 9 online 18

Maibaum Ottendichl 1 online 18

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok