lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo echinger-echo neufahrner-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Prominenter Besuch im Bürgersaal Haar

Kategorie: Kultur Veröffentlicht: 07. Juli 2017

Prominenter Besuch im Bürgersaal Haar

Zur Ehrung des oberbayerischen Kulturpreises vom Bezirk Oberbayern, der in diesem Jahr an die Schauspielerin Bettina Mittendorfer und die Spider Murphy Gang verliehen wurde, kamen auch Schauspielkollegen und politische Vertreter.

Die Verleihung fand im Rahmen des ZAMMA Kulturfestival Oberbayern am 2.07.2017 statt.
Schauspielerin Bettina Mittendorfer hat sich um das kulturelle Leben in der Region verdient gemacht. Dafür wurde sie mit dem Oberbayerischen Kulturpreis ausgezeichnet.

Kulturpreis 1 online 17

Von Josef Mederer, dem Bezirkstagspräsident von Oberbayern, wurde sie in den höchsten Tönen gelobt. Münchens Alt OB Christian Ude erklärte den zahlreichen Gästen wie hoch die Ehrung durch diesen Kulturpreis ist. „Der Preis lebt von seiner Ahnengalerie. Durch die renommierten Preisträger hat er immer mehr an Bedeutung gewonnen." Gerhard Polt, Ruth Drexel, Franz-Xaver Bogner, aber auch Gustl Bayrhammer und Otfried Preußler erhielten ihn schon.
Der Alt OB hielt die Laudatio, mit der er die Veranstaltung ganz schön gerockt hat.

Kulturpreis 2 online 17
Mittendorfer freute es ganz „narrisch", dass sie zusammen mit der Band, die im Oktober ihr 40-jähriges Bühnenjubiläum mit zwei Konzerten feiern, geehrt wurde. Sie dankte aber auch den Schauspielkollegen, die zum Gratulieren vorbeigekommen sind. Obwohl gerade erst das Filmfest vorbei war, kamen neben Christian Springer auch Roland Hefter und Andreas Giebel mit Frau Karin und Tochter Sarah.

Kulturpreis 4 online 17

Kulturpreis 3 online 17

Zum Abschluss ihrer Rede dankte sie auch noch ihren Kindern, die immer Verständnis dafür aufgebracht haben, wenn das Wohnzimmer mal wieder als Bühne benutzt wurde oder sie vor Premieren mit ihren Gedanken abwesend war.
Die Schauspielerin erinnerte sich auch an ein Konzert der Spider Murphy Gang zurück, dass in Passau stattfand als sie 12 oder 13 Jahre alt war. Ganz schön gerockt hatten sie damals. Martin Gruber hielt die Laudatio für Mittendorfer und sprach aus, was schon lange ausgesprochen werden musste: „Mittendorfer ist ein seltenes, wunderbares Gewächs, aber auch ein Urgestein."
Gruber hebt die bescheidene Art der sympathischen und hochtalentierten Schauspielerin hervor. In seinen Worten ist sie ein „Theatervulkan", den man immer wieder gerne anschauen möchte und Bettina Mittendorfer kündigt ein neues Theaterprogramm an. Es hat was mit einer bayerischen Figur zu tun, die noch keinen Brunnen hat. Mehr wollte sie aber noch nicht verraten, da sonst die Spannung raus ist.

Kulturpreis 6 online 17
Die Verleihung wurde mit einem kleinen Videoeinspieler über Bettina Mittendorfer und die Spider Murphy Gang eröffnet.
Ude rockte bei der Laudatio mit Zitaten wie „Rosis Nummer wissen nicht nur 40- und 50-jährige Fans auswendig, sondern auch 13-, 14 und 80-jährige." und fügte hinzu „Damals wurde sogar die Nummer 32-16-8 aus dem Telefonbuch genommen, um die nächtlichen Belästigungen von pubertären Mutproben nicht länger ertragen zu müssen."
Bei der Musik geht es aber auch um die Gefühle, die die „Spiders" ohne jedes Ende in Sicht, auslösen. Zu den großen Idolen der Spider Murphy Gang zählen u. a. auch Elvis und Chuck Berry.
Nach dem brozenen Pop/Rocky Hammerschlumpf, dem silbernen Popcorn und dem goldenen Bambi zählt nun auch der oberbayerischen Kulturpreis zu ihren Auszeichnungen. Zu den Auszeichnungen von Mittendorfer zählen u. a. der Bayerische Filmpreis als beste Darstellerin für ihre Rolle in „Eine ganz heiße Nummer" und die Ehrenmedaille des Bayernbunds.
Mit dem Lied „Sommer in der Stadt" hat die Spider Murphy Gang ein Liebeslied für München geschrieben. Es ist ein Song, der unter die Haut geht und herrliche Sommerzeiten in Erinnerung ruft. Sie sind nicht nur Botschafter für München, sondern auch für Bayern!

Kulturpreis 5 online 17

Für Sie berichtete Petra Schönberger.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok