lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo echinger-echo neufahrner-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Schwertkämpfe und Feuershow am Wieselweg

Kategorie: Kultur Veröffentlicht: 01. Juni 2015

Schwertkämpfe und Feuershow am Wieselweg
Mittelaltertage in Haar

(Text/Fotos: ps) Ein sensationelles Wochenende in Haar. Erstmals tauchten Haarer Bürger in die Welt des Mittelalters ein.

Es wurde ein spannendes Programm geboten, dass neben verschiedenen Gauklerauftritten auch etwas für den Gaumen bereithielt. Mittelalterliche Kost wie Feuerspieße und Met-Wein lockten die Besucher von nah und fern an den Wieselweg. Das Echo der Besucher war enorm groß. Sofort bekam man zu spüren, dass sich die Bürger der Gemeinde Haar nach solchen Veranstaltungen sehnten, wie auch auf der Facebookseite der Mittelaltertage zu lesen ist.
Gaukler Jolandolo vom Birkenschwamm brachte kleine und große Besucher zum Lachen oder erklärte ihnen die Nanotechnologie. Neben Jonglage mit brennenden Schwertern brachte er die Zuschauer auch mit kleinen Zaubertricks zum Lachen.

Mittelalter 4 online 15
Die tschechische Schwertkampfgruppe „Burdyri" sorgte für puren Nervenkitzel. Seit etwa 40 Jahren begeistert die Showkampfgruppe nicht nur in Deutschland mit spannenden Schwertkämpfen, die sie, wenn es dunkel wird, sogar mit brennenden Schwertern vorführten.

Mittelalter 1 online 15
Die Zuschauer bekamen auch eine kleine Einführung in die Waffenkunde und eine Erklärung der klassischen Bekleidung eines Ritters im 12. Jahrhundert.

Mittelalter 2 online 15
Das Highlight der Mittelaltertage war das Konzert der Irish Folkgruppe „Cellarfolks", für dessen Sänger Olli der Auftritt ein Heimspiel war. Zusammen mit seiner Freundin wohnt Olli seit etwa 7 Jahren in Haar und für ihn ist es eine Freude, endlich einmal in seiner Heimat spielen zu dürfen. „Da kann man dann mit dem Rad zum Auftritt fahren", so Olli in einem kurzen Gespräch. Ansonsten ist die Band aber in ganz Deutschland, Südtirol und Österreich unterwegs.

Mittelalter 3 online 15
Mittelalter und Irish Folk sind sehr gut aufeinander abgestimmt. Kleine und große Besucher tauchten in die musikalische Welt der Band ein und feierten mit Folk-, Irish Folk- und Countrymusikklängen einen wunderbaren Abend im Mittelalter.

Mittelalter 5 online 15
Zum Abschluss des Abends gab es noch einmal Nervenkitzel pur mit einer sensationellen Feuershow und spektakulären Schwertkämpfen, die so manch einem Besucher den Atem stocken ließ.

Mittelalter 6 online 15

Mittelalter 7 online 15

Nicht nur die Band hofft auf eine Fortsetzung. Auch die Besucher wünschen sich das Festival als festen Bestand im jährlichen Terminkalender. Überall hörte man in Gesprächen, dass sich die Bürger viel mehr solcher Veranstaltungen in ihrer Gemeinde wünschen. Neben der Künstlermeile und dem vor zwei Jahren eingeführten „Haar United" gibt es nicht recht viele Veranstaltungen, die man mit der Familie besuchen kann.
Viele Haarer nutzten das sommerliche Wochenende für einen Besuch auf dem Festival. Darunter auch die 2. Bürgermeisterin und der 3. Bürgermeister der Gemeinde, die es sich nicht nehmen ließen, dem Mittelaltermarkt einen Besuch abzustatten und ins Ritterleben einzutauchen.
Endlich war mal was los in der Gemeinde und das bei kostenlosem Eintritt. Das Angebot wurde auch von Familien genutzt, die mit ihren Kindern vorbeikamen.

Mittelalter 8 online 15

Während die Kleinen als Ritter verkleidet kamen, schmissen sich die Erwachsenen in mittelalterliches Gewand und wer nichts passendes zum Anziehen zu hause hatte, der bekam reichlich Gelegenheit sich auf dem Festival neu einzukleiden. Neben Kleidung und Schmuck für die Erwachsenen konnten die Kinder ihr Talent beim Armbrustschießen unter Beweis stellen, mit einem echten mittelalterlichen Karussell fahren oder sich als Ritter schminken lassen.

Mittelalter 9 online 15

 

Mittelalter 10 online 15

 

Mittelalter 11 online 15

 

Mittelalter 12 online 15

 

Mittelalter 13 online 15

 

Mittelalter 14 online 15

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok