lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo echinger-echo neufahrner-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Gemeinde Haar und Gemeindewerke lassen den Himmel mit einem Großfeuerwerk leuchten

Kategorie: Kultur Veröffentlicht: 06. Januar 2015

Silvesterfeuerwerk verbindet Haarer Bürger

Gemeinde Haar und Gemeindewerke lassen den Himmel mit einem Großfeuerwerk leuchten

(Text/Fotos: ps) Zum letzten Mal im Jahr 2014 wurde beim großen von der Gemeinde Haar und den Gemeindewerken finanzierten Silvesterfeuerwerk im Sportpark Haar gemeinsam gefeiert. Bezaubernde Bilder wurden wieder einmal in den Himmel gezaubert. Mit ein wenig Phantasie konnte man z. B. ein Herz, aber auch Ringe entdecken. Romantisch war es allemal. Dafür sorgten nicht nur Schlager-Songs von Helene Fischer, sondern auch Walzerklänge von Johann Strauß.

Zahlreiche Bürger erschienen schon 30 Minuten vor Mitternacht, um mit Freunden, Kollegen und Bekannten gemeinsam ins Neue Jahr zu feiern oder einfach mit der eigenen Familie das Großfeuerwerk live zu erleben. Bevor mit eiskaltem Sekt auf das Neue Jahr angestoßen wurde, wurden noch die letzten Worte im Alten Jahr ausgetauscht.

Silvester 2 online 15

Laute „Ah"- und „Oh"-Rufe waren beim Anblick des 11. Silvester-Feuerwerks in Haar von allen Seiten zu hören. Kleine und große Besucher freuten sich über das Lichtspektakel, dass die Haarer Bürger vor einer herrlichen Winterkulisse ins Neue Jahr brachte. Es war ein perfekter Jahresausklang, den hier zahlreiche Haarer gemeinsam feierten. Das fanden auch Bürgermeisterin Gabriele Müller und 2. Bürgermeisterin Katharina Dworzak, die gemeinsam mit den Bürgern ins Neue Jahr „rutschten".

Silvester 4 online 15

Nach dem Feuerwerk wurden die Gäste noch zum Walzertanzen eingeladen. Die jüngeren Besucher begleiteten die Tänzer mit leuchtenden Wunderkerzen, die sie zur Musik im Takt schwingen ließen.

Silvester 3 online 15

Auch in diesem Jahr wurden die Bürger wieder aufgerufen, für die Bürgerstiftung zu spenden. Die Bürgerstiftung Haar setzt sich nicht nur für Einzelschicksale ein, sie fördert auch die Bildung und Erziehung, ist für die Jugend genauso da, wie für die Älteren und die Behinderten.

Der Vorstandsvorsitzende Jürgen Partenheimer betont, dass „Jeder noch so kleine Beitrag ein Beitrag zum Erfolg ist".

Silvester 1 online 15

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok