lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo echinger-echo neufahrner-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Spiel, Spaß und gute Laune beim Kinderfest zur Abschlussveranstaltung von „Auf die Füße, fertig, los!"

Kategorie: Kinder / Jugend Veröffentlicht: 11. Mai 2015

Spiel, Spaß und gute Laune beim Kinderfest zur Abschlussveranstaltung von „Auf die Füße, fertig, los!"

(Text/Fotos: ps) Traumhaftes Wetter hatten die etwa 600 Kindergartenkinder, die zusammen mit ihren Eltern zur Abschlussveranstaltung vor das Haarer Rathaus kamen.

9 Tage lang sind die Kleinen insgesamt 3.125 km gelaufen, mit dem Rad oder dem Roller gefahren. Nicht immer war es so sonnig wie am letzten Tag, an dem zum Abschluss ein großes Kinderfest stattfand. Die Kinder sind bei jedem Wetter gelaufen.

Abschluss Kita 2 online 15
Als Belohnung gab es beim Kinderfest einen langen „Tausendfüßlerkuchen", den die Eltern gebacken haben. Bürgermeisterin Gabriele Müller hatte die Ehre, den Kuchen anzuschneiden und sich bei allen Kindern, aber auch den Eltern, Brigitte Merz vom Umweltreferat, Susanne Hehnen und Kerstin Onwuama vom Sachgebiet Kindertagesstätten und soz. Einrichtungen für die Unterstützung zu bedanken. Frau Müller ist sehr stolz auf die kleinen Bürger der Gemeinde und findet, dass mal wieder eine Gelegenheit gefunden wurde, das Auto zuhause stehen zu lassen. Vorbild war für die Gemeinde die Aktion „Zu Fuß zur Schule" vom Kinderschutzbund. Die Idee dazu hatte Brigitte Merz vom Umweltreferat der Gemeinde Haar.

Abschluss Kita 4 online 15
10 Kitas nahmen in Haar an der Aktion für mehr Gesundheit für Mensch und Natur teil. Auch für die Bürgermeisterin, die selber Mutter von zwei mittlerweile erwachsenen Kindern ist, weiß noch zu gut, dass die Zeit in der Früh drängt, wenn man einen Termin hat und einigermaßen pünktlich sein muss.
Die Kita-Kinder hatten den Wunsch bis nach Afrika zu laufen. Das ist ihnen auch gelungen, denn sie sind 3.125 km gelaufen. Der Weg ging über die Alpen, nach Venedig und Rom mit einem Abstecher auf dem Mittelmeer und einem Besuch bei den Flüchtlingen in Lampedusa. Überall waren sie, bis sie in der Wüste Sahara ankamen und das alles ohne Auto, das in den letzten 9 Tagen in der Garage stehenbleiben musste. Dadurch haben die Kleinen zusammen mit ihren Eltern ganz viel Benzin und CO² eingespart, insgesamt 625kg CO², so viel wie ungefähr eine Kuh wiegt. Der Energieverbrauch lag bei etwa 964 Äpfeln, ein Berg, der ca. 7.000 m hoch ist. So hoch sind die Berge noch nicht einmal in Europa. Um einen solchen Berg zu sehen, muss man erst nach China reisen.

Abschluss Kita 3 online 15
Musikalisch umrahmt wurde die Reise und das Abschlussfest mit einem eigens von Frau Chalupper aus der KiTa Zunftstrasse komponierten Song zur Aktion „Auf die Füße, fertig, los!". Aufgenommen wurde der Song von Franz Meier-Dini im Jugendzentrum Route66.

Abschluss Kita 1 online 15

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok