lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo echinger-echo neufahrner-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Zu Fuß zur Kita und zurück

Kategorie: Kinder / Jugend Veröffentlicht: 28. April 2015

Ein bunter Tausendfüßler bringt die Kinder auf Trab – Aktion „Auf die Füße, fertig, los!“ hat begonnen

(Text/Fotos: rk) Am Dienstag, 28. April 2015, feierten Erzieherinnen, Eltern und Kinder mit der Ersten Bürgermeisterin Gabriele Müller und Gemeindemitarbeiterinnen den Start der Aktion. Damit sollen die Kleinsten einerseits motiviert werden sich zu bewegen und andererseits die Eltern dazu bringen, das Auto stehen zu lassen und damit einen Umweltbeitrag zu leisten.

Die Aktion selbst startete bereits am Montag, 27. April, und wird bis zum 8. Mai andauern. Initiiert hat das Ganze Brigitte Merz vom Umweltreferat, basierend auf dem bundesweiten „Aktionsbündnis zu Fuß zur Schule“, das sich im September 2011 gegründet hatte. Sie fand bei Susanne Hehnen, Sachgebietsleiterin Kindertagesstätten und soziale Einrichtungen, ein offenes Ohr und so fand die Idee ihren Weg in die Realität der Haarer Kitas.

Was wäre so eine Aktion ohne Maskottchen, ohne Motivationslied und Dokumentation? Denn letztendlich sollen ja so viele Kinder wie möglich angesprochen und motiviert werden. Federführend hat hier die Kindertagesstätte Haar gGmbH in der Zunftstraße mitgewirkt. Jedes Kind erhält einen Laufpass, in dem eingetragen wird, welche Strecke die Kinder zur Kita hin und zurück zu Fuß gingen. Dieser Wettbewerb motiviert.

Aktion Fuesse fertig los 1

Bürgermeisterin Gabriele Müller bedankt sich bei Bärbl Chalupper, Erzieherin in der Kita Zunftstraße 12, für das wunderschöne Kinderlied „Auf die Füße, fertig, los!“, das die Kinder bei der gleichnamigen Aktion unterstützen und motivieren soll

„Füßeflix“ ist das Maskottchen der Aktion. Ein gelb-rot-gestreifter Tausendfüßler, für die Tausend Füße der Kinder. Füßeflix begleitet die Kinder auf der zurückgelegte Wegstrecke. Er beschreibt auf der Homepage der Gemeinde Haar und auf Facebook, wie weit sie schon auf dem Weg nach Afrika gekommen sind. Füßeflix rechnet die Kilometer zusammen, wertet den Energieverbrauch in Lebensmitteln wie Äpfel oder Milchschnitten aus sowie den eingesparten CO2-Ausstoß. Allein am ersten Tag marschierte der Tausendfüßler mit den Kleinen von Haar aus über den Chiemsee bis an den Brennerpass. Wenn das so weiter geht, wollen sie es noch über Venedig bis nach Afrika schaffen.

Bärbl Chalupper, Erzieherin in der Zunftstraße 12, hat eigens für die Aktion ein Lied kreiert: „Auf die Füße fertig los!“. Sie komponierte auf der Basis des Lieds „Zu Fuß zur Schule geh’n“ ein neues mit einem neuen Text auf das Maskottchen. Mit dem Kollegium und mit Eltern instrumentalisierten sie das Kinderlied mit Querflöte, Klarinette, Hackbrett, Zitter, Gitarre und Keyboard. Die Tonaufnahmen fanden im Jugendkulturhaus „Route 66“ statt, allein das war schon für die Kinder ein Erlebnis. Auf einem USB-Stick wurde das Lied abgespeichert, so dass die Kinder das mit den Eltern, um „ihr Lied“ zu hören. Zur Feierstunde am Dienstagmorgen sangen die Kinder der Kita Zunftstraße und der Kita Ferdinand-Kobell-Straße das einstudierte Lied der Ersten Bürgermeisterin Gabriele Müller vor.

Insgesamt nehmen in Haar 10 Kitas mit rund 600 Kindern teil: Die fünf Gemeindekindertagesstätten, die Kindertagesstätte Haar gGmbH in der Zunft- und in der Ferdinand-Kobell-Straße, das Haus für Kinder der Evangelischen Jesuskirche und das von FortSchritt und die Katholische Kindertagesstätte St. Konrad. Wenn Kinder mitmachen wollen, deren Kita an der Aktion nicht teilnimmt, so können sich diese bei Susanne Hehnen im Rathaus nachmelden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok