lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo echinger-echo neufahrner-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Weihnachtsbäckerei in Haar

Kategorie: Kinder / Jugend Veröffentlicht: 15. Dezember 2014

(Text/Foto: he) Der Verkaufsstand auf dem Haarer Christkindlmarkt am 6. Dezember war ein voller Erfolg und der Elternbeirat freut sich sehr, dass mit dieser Aktion für das Zirkusprojekt im Juli 2015 gesammelt werden konnte.
Schon am Freitag fanden sich viele große und kleine Helfer in der Schule ein, die mit Feuereifer Berge von köstlichen Plätzchen in weihnachtliche Tüten füllten.
Am Samstag halfen dann etliche Kinder tatkräftig mit, ihre Waren mit Charme und großem Verkaufstalent an die zahlreichen Besucher des Christkindlmarktes zu bringen.

circusprojekt konradschule he 1214

Ein herzliches Dankeschön geht an alle Eltern, Schüler, Lehrerinnen und Mitarbeiter der Schule für die Plätzchenspenden, die tollen Bastelarbeiten, selbstgehäkelten Mützen sowie das Packen der Tüten!

Die Kinder haben ein spannendes Ziel vor Augen. Einmal Zirkusluft schnuppern, in die Fußstapfen echter Akrobaten und Clowns treten und unter tosendem Applaus die tollsten Kunststücke vorführen – welches Kind träumt nicht davon?
Dieser Traum soll Ende diesen Schuljahres beim großen Jahresprojekt "Circus Tausendtraum" für alle Kinder der Konrad Grundschule Wirklichkeit werden.

Vom 29. Juni – 3. Juli 2015 werden die Schüler die Schulbank mit der Zirkusmanege tauschen, und am Wochenende vom 3.-5. Juli 2015 heißt es dann: Manege frei für die Konni-Künstler!

Die nächste Schulaktion zu Gunsten des Zirkusprojekts ist auch schon geplant. Am Ende der Adventszeit findet ein Sponsorenlesen an der St. Konradschule statt, bei dem sich die Schüler selbst einbringen werden, um möglichst viel Geld für Ihren großen Zirkustraum zu sammeln.

Die stattliche Summe von 15.000 Euro gilt es bis dahin zu erwirtschaften. Dieser Betrag lässt sich nicht allein aus den Erlösen bei Schulveranstaltungen finanzieren. Die Kinder der St. Konradgrundschule würden sich daher freuen, wenn sich für das Zirkusprojekt großzügige Unterstützer finden würden. Detaillierte Informationen sind beim Förderverein ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) zu erhalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok