lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo echinger-echo neufahrner-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Neue Spielplätze in Haar

Kategorie: Kinder / Jugend Veröffentlicht: 28. Juli 2014

Neue Spielplätze in Haar

Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt

(Text/Fotos: ps) Pünktlich zur Eröffnung des umgestalteten Spielplatzes in Eglfing am Ratoltweg und an der Neithardtstraße ließ sich auch die Sonne sehen und strahlte mit den Kleinen Besuchern um die Wette. Zusammen mit Spielgeräte Maier hat der Bauhof in Haar die beiden Spielplätze neu umgestaltet. Um die Kinder vom Fernseher und dem Computer wegzulocken, muss man sie animieren. Die Gemeinde hat die Neugestaltung mit etwa 65.000 € unterstützt. Auf die kleinen wartet nun ein Klettergerüst, eine Pony-Wippe, aber auch eine Rutsche und jede Menge Schaukeln, worauf sie sich austoben können.

Die neuen Spielplätze sind ein Unikat, dass es in dieser Zusammensetzung nirgends zu finden gibt. Für die Haarer Kinder ist hiermit ein Traum in Erfüllung gegangen.

Schon während der Ansprache von Bürgermeisterin Gabriele Müller stürmten die Kleinen auf die Spielgeräte. Alles musste ausprobiert und getestet werden. Müller freute sich mit dem Nachwuchs und spendierte noch ein Eis.

Spielplatz neu 1 online 14

Die Spielplätze in Haar unterliegen regelmäßigen Kontrollen, die auch dokumentiert werden. Wenn Ausbesserungen gemacht werden müssen, werden diese vorgenommen, um Unfälle zu vermeiden und funktionstüchtige Anlagen vorweisen zu können.

Die alten Spielgeräte am Ratoltweg und an der Neithardtstraße waren 15 Jahre alt und weil diese so langsam anfingen zu verrotten, war ein Austausch dringend notwendig.

Mit Schrecken stellte eine Mutter während des Aufbaus fest: „Die Spielgeräte sind ja alle aus Metall, wie schrecklich!"

Diese Metallkonstruktion, die bei den neuen Geräten verbaut wurde, hat eine wesentlich längere Haltbarkeit, als die alte Holzkonstruktion. Es ist aber nicht alles aus Metall. So ist der Aufbau aus Holz. Bei der Gestaltung hat man sich auf die Farben gelb und grün geeinigt, die sehr gut miteinander harmonieren und auch bei den Kleinen beim Spielen für gute Laune sorgen werden. Helle Farben strahlen Fröhlichkeit aus! Auch die Motorik spielt eine bedeutende Rolle bei den Kindern und weil sich die Spielplätze im Vergleich zu den letzten 10 Jahren entwickelt haben, reicht es nicht mehr aus, wenn man nur einen Sandkasten aufstellt. Kleine und große Kinder brauchen etwas zum Klettern. Bei dem Sand handelt es sich um einen sogenannten Quarzsand, wie man ihn z. B. beim Beachvolleyball sieht. Dieser Sand wurde verwendet, um der Verletzungsgefahr vorzubeugen.

Die Spielplätze in Haar sind in einem wirklich guten Zustand, woran man sieht, dass sich die Gemeinde Haar auch um den Nachwuchs in der Gemeinde kümmert. Bei den Kleinen kann also Freude aufkommen, dass ihnen attraktive und sichere Spielmöglichkeiten geboten werden.

Wie sah es dann bei Ihnen früher aus, Frau Bürgermeisterin? Mit was haben sie in ihrer Kindheit gespielt? In der Kindheit hat Gabriele Müller viel im Wald gespielt und ist auf Bäume geklettert. Die Mutter von Müller wäre sicher auch beruhigter gewesen, hätte es damals schon so schöne, sichere Klettermöglichkeiten gegeben, wie sie heute in Eglfing stehen.

Spielplatz neu 2 online 14

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok