lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo echinger-echo neufahrner-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Schüler laufen für ihren Traumschulhof

Kategorie: Kinder / Jugend Veröffentlicht: 27. Juni 2014

Schüler laufen für ihren Traumschulhof

Jede Runde zählt

(Text/Fotos: ps) Der letzte Schultag vor den Pfingstferien (6. Juni) war für die Schülerinnen und Schüler der Konrad Grundschule ein ereignisreicher Tag.

Mehr als 300 Schüler erkämpften 13.000 Euro bei strahlendem Sonnenschein für ihren Traumschulhof. Angefeuert und unterstützt wurden sie von Crazy Wolfi, der mit den Kleinen das Warm Up durchführte.

Sponsorenlauf 14 1

Pünktlich um 8.15 Uhr gab Andrea Zran, die Rektorin der Schule, den Startschuss für die Erst- und Zweitklässler. Eine Stunde später waren die Schüler der dritten und vierten Klassen an der Reihe. Die Kinder drehten, zusammen mit Crazy Wolfi und „Miss Piggy" als Stargast, ihre Runden. Zur Stärkung gab es für die Kleinen ein großes Stück Wassermelone.

Ganz egal wie viele Runden die Kinder liefen, es zählte letztendlich nur, dass sie überhaupt liefen. Die Kleinen hatten sich im Vorfeld Sponsoren gesucht, die pro Runde einen bestimmten Betrag spendeten, der dem Naturerlebnisschulhof zugute kommt. Angefeuert wurden die Läuferinnen und Läufer von Mitschülern, Lehrern und Eltern.

Auf Einladung des Fördervereins moderierte Crazy Wolfi den Sponsorenlauf, der ihn zum Abschluss des Schulvormittags mit witzigen Spielen und Tanzeinlagen bereicherte.

„Crazy Wolfi", der mittlerweile zum zweiten Mal mit seiner total verrückten Sportstunde nach Haar kam, hatte an dem Vormittag sichtlich Spaß mit den Kindern, die an dem Tag die Hauptrolle spielten und auch nach dem Lauf noch ausreichend Energie hatten, um beim Klassen-Limbo, beim Profi-Tauziehen gegen Erwachsene, beim Gangnam-Macarena-Robot-Style, Hula-Hoop, Snakesurfing und Seilspringen durchzuhalten und zu beweisen, dass die kleinen Nachwuchssportler Bewegung lieben.

Nachdem die Schülerinnen und Schüler nun bewiesen haben, dass sie ausreichend Energie haben, konnten sie wohlverdient in die Pfingstferien starten.

Sponsorenlauf 14 2

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok