lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo echinger-echo neufahrner-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Gabriele Müller gratuliert zum 20-jährigen Jubiläum der Elterninitiative „Bärenhöhle"

Kategorie: Kinder / Jugend Veröffentlicht: 11. Mai 2014

Gabriele Müller gratuliert zum 20-jährigen Jubiläum der Elterninitiative „Bärenhöhle"

Ein Ritt auf dem Kamel ist für alle kleinen und großen Besucher das Highlight der Veranstaltung

(Text/Fotos: ps) Wenn die Elterninitiative feiert, dann kommen sie alle. Auch die Kinder und Eltern von ehemaligen Bärenhöhlengenerationen nahmen die Einladung gerne an und freuten sich über ein gelungenes Fest.

Fürs leibliche Wohl wurde durch die Eltern und die Pizzeria „Da Pino" gesorgt. Eis gab es vom Eiscafe Firenze. Rolando Nardi kreierte dafür sogar ein eigenes „Bärenhöhle" Eis.

Eigentlich feiert man 20 Jahre gar nicht. 25- oder 50 Jahre ja, aber keine 20 Jahre. Dennoch entschied sich Leiterin Gaby Ernst dazu, ein tolles Jubiläumsfest zu organisieren. In ihrer Ansprache dankte sie allen Menschen, die sich in den letzten 20 Jahren in der Bärenhöhle eingebracht haben, aber auch all denen, die vor 20 Jahren die Bärenhöhle gegründet haben. Federführend war auch die heutige Bürgermeisterin Gabriele Müller, für die die Gründung der Bärenhöhle auch der Einstieg in die Haarer Kommunalpolitik war.

Ein besonderer Dank ging an alle „Papis", die sich in den letzten Jahren handwerklich eingebracht haben, aber auch an alle „Omas" und „Opas". Letztendlich dankte Gaby Ernst all denjenigen, die in den letzten 20 Jahren dabei waren und dafür gesorgt haben, dass es die Bärenhöhle auch heute noch gibt. Ein weiterer Dank ging an alle Sponsoren, besonders aber auch an die Bürgerstiftung Haar.

Vor 15 Jahren hat Bürgermeisterin Gabriele Müller die Schirmherrschaft übernommen. Dafür und für die Unterstützung durch die Gemeinde dankte ihr die Leiterin.

Die „Bärenhöhle" Kinder gratulierten musikalisch mit dem bekannten Geburtstagslied „Wie schön das Du geboren bist", welches natürlich auf die Einrichtung umgeschrieben wurde.

Baerenhoehle 1 online 14

Bürgermeisterin Gabriele Müller stellte in ihrer Begrüßungsrede fest, dass es vor 20 Jahren zu wenig Kindergartenplätze gab. Die Plätze hat die Gemeinde inzwischen geschaffen. Heute jedoch müssen ganze Gruppen geschlossen bleiben, weil es keine Erzieherinnen mehr gibt.

Stefanie Wiederhold aus dem Vorstand der Elterninitiative erzählte aus dem Leben einer Bärenhöhlenmami: An manchen Tagen beschäftigen sich die Kinder mit dem Gelernten noch spät abends. Es wird zu Hause über Berufe und Hobbys der Eltern gesprochen, ein Papa wurde z. B. bei der Feuerwehr besucht oder chemische Experimente gemacht. Das Wichtigste ist aber, die Kleinen sind stolz, wenn ihre „Mama" oder ihr „Papa" dabei sind. In dieser Kinderbetreuungseinrichtung gibt es eine Besonderheit: die Eltern sind aufgefordert, regelmäßig in der Einrichtung mitzuarbeiten. Die „Bärenhöhle" ist ein Netzwerk, in dem sich Freundschaften und Unterstützung zwischen Eltern bilden.

Die „Bärenhöhle" ist eine kleine, aber feine und stimmige Einrichtung und die ehemaligen „Bärenhöhle" Kinder empfinden sich auch heute, als junge Erwachsene, noch als ein „Bärenhöhlen-Kind".

Baerenhoehle 2 online 14

Mit dem Partysong „Hände zum Himmel" wurde das Jubiläumsfest eröffnet und während die Eltern bei Kaffee und Kuchen zusammensaßen, tobten die Kinder auf dem Spielplatz, ließen sich schminken oder fuhren mit der Feuerwehr. Eines der Highlights war das Kamelreiten, bei dem immer großer Andrang herrschte.

Baerenhoehle 3 online 14

Das Wetter hätte nicht besser sein können. Die Sonne strahlte mit den Geburtstagsgästen um die Wette. So stark, dass sich die ersten Besucher einen leichten Sonnenbrand holten. Das nahm man aber gerne in Kauf für ein so gelungenes Geburtstagsfest, dass sicher noch lange in Erinnerung bleiben wird. In diesem Sinne, auf weitere 20 Jahre Elterninitiative Bärenhöhle e. V. Haar!

Baerenhoehle 6 online 14

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok